Digital Signal Processing and System Theory

Talk Momme Grupp


momme_4_3
Entwicklung unt Visualisierung eines Echtzeit-Trackingsystems unter Berücksichtigung des Doppler-Effekts

Date: 15.05.2014, 13:00 h - 13:30 h
Room: Aquarium

Momme Grupp
CAU Kiel, Germany




Details



Das Tracking dient der Verfolgung bewegter Objekte. Dabei werden Spurfolgen dieser Objekte erstellt. Typische Anwendungsfälle sind die Luftraumüberwachung mittels Radar oder das Tracking von Objekten unter Wasser. Beim Unterwasser-Tracking können durch das Empfangen von Schallwellen Positionsdaten von Objekten erstellt werden.

Mit Hilfe dieser Daten ist es dem sogenannten Kalman-Filter-Algorithmus möglich eine Spurfolge zu errechnen. Neben den Positionsdaten ist es möglich Informationen über die Geschwindigkeit eines Objektes zu messen.

Gerade die Verbindung eines Echtzeit-Trackingsystems, mit einer Echtzeit-Visualisierung kann wichtige Erkenntnisse über das getrackte Objekt aufzeigen. Insbe sondere kann die Bewegungsrichtung sowie ein Richtungswechsel erkannt werden. Es ist zudem möglich Rückschlüsse über die Geschwindigkeit des getrackten Objektes zu ziehen.