Digital Signal Processing and System Theory

Talk Philipp Roser

 
Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee   Lokalisierung mehrerer Sprecher in stark geräuschbehafteter Umgebung

Date: 05.06.2014, 13:30 h - 14:30 h
Room: Aquarium

Philipp Roser
CAU Kiel, Germany

 
 
 

Details

 
 
In dieser Diplomarbeit wurde mithilfe von MATLAB ein Algorithmus zur Lokalisierung von Fahrer und Beifahrer in einem Fahrzeug entwickelt und schließlich in KiRAT (Kiel-Realtime- Audio-Toolkit) implementiert. Für die Lokalisierung kamen zwei Mikrofon-Arrays zum Einsatz, die sich auf jeweiliger Höhe der Sitzpositionen der Sprecher befanden. Durch einen modifizierten Vorprozess, der primär für die robuste Erfassung der relativen Signalverzögerungen ausschlag- gebend ist, ließ sich dieser Mehrsprechefall in zwei Einsprecherfälle separieren. Dies begünstigte den Einsatz eines neuartigen Echtzeitalgorithmus, welcher die Position iterativ aus den erfassten Signalverzögerungen bestimmt. Das Prinzip dieses Algorithmus basiert auf der Schnittpunkter- mittlung von errechneten Hyperbeln, welche die Lösungsschar der möglichen Quellpositionen aus "Sicht" von jeweils einem betrachteten Mikrofonpaares darstellt. Durch diesen Algorithmus ließ sich eine Implementierung mit hohem Echtzeitpotential umsetzen.