Digital Signal Processing and System Theory

Talk Michael Brodersen


mibr
Analyse von Mikrofonsignalen und automatische Mikrofonkalibrierung

Date: 23.05.2012, 10:00 h - 10:45 h
Room: Chair library

Michael Brodersen
CAU, Kiel, Germany


Details



Talk Michael Brodersen Moderne Kraftfahrzeuge sind häufig mit Mikrofonen ausgestattet. Diese Mikrofone werden für die Freisprecheintrichtung oder in Fahrzeuginnenraumkommunikationssystemen (In-car communication, ICC) genutzt. Unter den Mikrofonen existieren Fertigungstoleranzen, welche sich zum Beispiel in verschiedenen Frequenzgängen bemerkbar machen. Ebenso verändern sich bei der Alterung der Mikrofone deren Eigenschaften. Außerdem können Fehler im Signal durch die Hardware hervorgerufen werden.

Aus diesem Grund werden die Mikrofonsignale auf deren Merkmale im Zeitbereich hin untersucht um beispielsweise den Ausfall oder das Übersteuern eines Mikrofons zu detektieren. Um die Unterschiede der Mikrofone zu minimieren, wird zudem eine Mikrofonkalibrierung im Frequenzbereich durchgeführt.

Um mehr Mikrofone für das ICC-System des Versuchskraftfahrzeugs einer Mercedes S-Klasse nutzen zu können, werden zusätzlich fünf Mikrofon-Arrays eingebaut.